SPIRIT-WELLNESS-PRODUKTE

Diese Weltneuheit begründet sich nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der PSI-Forschung, welche sich als PSI-Resonanz-Methode mit Patentrecht definiert. Forscher & Entwickler dieser Methodik ist PSI-Forscher Willi Robé.

Spirit-Wellness-Produkte sind Induktoren (Gegenstände, Sprays, etc.) und wirken als Konverter (Überträger) auf energetischer Ebene.

Jeder Induktor ist PSI-energetisch aufbereitet und wirkt wie ein Informations-Sender, der die PSI-Ebene des Menschen positiv in Resonanz bringt und die Information auf die bioenergetische Ebene (bioneurale, biochemische, sowie physiologische Konsistenz des Menschen)  sowie auf die raumenergetische Ebene weiterleitet. Somit werden die vorhandenen defizitären Systeme positiv tangiert und wirken, der jeweiligen gespeicherten Information entsprechend.

Begriffserklärung: PSI = kosmische Energie, die sich auch als seelische singuläre Einheit definiert

Hinweise:

Es wird dabei kein negativer Schattenanteil forciert bzw. bei lektiv bedingten Problematiken darf die Wirkung nur bedingt in Kraft treten. PSI-Resonanz-Produkte können und dürfen nicht den Bewusstwerdegang der tatsächlichen negativen Umstände ersetzen bzw. verhindernd wirken.

Ein wichtiger Punkt bei allen unseren Produkten und Maßnahmen ist: Die Aktivierung der menschlichen Signale, um ein positives Miteinander zu fördern!

Wir weisen darauf hin, dass bei sämtlichen von uns angebotenen Leistungen kein Heilversprechen abgegeben wird. Keine unserer Leistungen stellt einen Ersatz für ärztliche Beratung und Behandlung dar. Unsere Arbeit baut auf feinstofflichen Energien auf.



Zertifizierter Beweis für die Wirksamkeit der PSI-Resonanz-Methode!

Projektbeschreibung:

Von 7.03.2018 bis 18.5.2018 wurde eine chemisch-technische und hygienische Laboruntersuchung an Wasserproben bei AGROLAB Austria GmbH durchgeführt. Auftraggeber: HAPPY-FUTURE Spirit-Wellness OG, 4020 Linz.

Dazu wurden unter gleichen Bedingungen, Wasserproben direkt vor Ort im Labor entnommen und in Behältern abgefüllt.

Die Hälfte der Wasserproben-Behälter wurde, mittels der PSI-Resonanz-Methode, energetisiert. Dazu wurden diese, für 10 Minuten, auf eine energetisierte Vital-Plakette gestellt. Die energetisch aufbereitete Plakette überträgt während dieser Zeit, die Schwingung (gespeicherte Information) auf das Wasser.

Danach wurden alle Wasserproben gemeinsam unter gleichen Bedingungen aufbewahrt. Zur Dokumentation wurden in gewissen Zeitabständen die chemisch-technischen und hygienischen Laboruntersuchungen durchgeführt.

Ziel dieser Laboruntersuchung war, zu dokumentieren, wie sich die PSI-Resonanz-Methode in diesem Anwendungsverfahren auch auf die feststoffliche Materie auswirkt.

Das Ergebnis nach 10 Wochen ist beeindruckend!

Im Verlauf der Untersuchungen kommt man zum eindeutigen Ergebnis:

im Vergleich zum unbehandelten (herkömmlichen) Wasser, zeigt sich das energetisierte Wasser mittels PSI-Resonanz-Methode, um 100 Prozent qualitativ hochwertiger (siehe Parameter, unten angeführte Tabelle).

Das bemerkenswerte dabei ist, dass es sich dabei um einen kongenialen Effekt* der energetischen Aufbereitung handelt, der in der Wassersubstanz zu einem qualitativen Quantensprung führt, wenn man den Unterschied zur üblichen Norm an Belastung betrachtet.

In der eigentlichen (Heim-)Anwendung profitiert der Anwender durch das Trinken dieses speziell energetisch aufbereiteten Wassers bzw. sind den Anwendungsmöglichkeiten hier keine Grenzen gesetzt. Bei der PSI-Resonanz-Methode wirkt die sogenannte seelische Qualität (PSI-Energetik) auf die bio-neurale, biochemische, sowie physiologische Konsistenz des Menschen = auf allen Ebenen des Menschen. Der Induktor dient einerseits als Gegenstand, auf der die jeweilige Information gespeichert werden kann und in Folge, als Konverter (Überträger) auf energetischer Ebene. Je nach Information werden die vorhandenen defizitären Systeme positiv tangiert. Die Anwendung eignet sich für Mensch, Tier und Umwelt gleichermaßen.

Anhand dieser durchgeführten Laboruntersuchungen zeigt sich nun nachweislich im Ergebnis: Die psi-energetische Aufbereitung wirkt sich auch auf die feststoffliche Materie (Wassersubstanz) positiv aus –  Zertifizierter Beweis für die Wirksamkeit der PSI-Resonanz-Methode!